efz-Beratungsstellen für Frauen
Sozial- und Rechtsberatung Zürich
Brahmsstrasse 32, 8003 Zürich
Telefon 044 405 73 35
Fax 044 405 73 39
frauenberatung@vefz.ch
www.vefz.ch

Sozial- und Rechtsberatung Winterthur
Wartstrasse 5 / 2.Stock, 8400 Winterthur
Telefon 052 212 10 60
Fax 052 212 10 62
sozialberatung@vefz.ch
www.vefz.ch

Der Evangelische Frauenbund Zürich efz ist eine nicht profitorientierte, konfessionell neutrale und selbständige kantonale Frauenorganisation – offen für Anliegen von Frauen und Kindern und engagiert für deren Rechte. Seit seiner Gründung 1887 hat sich der Verein für Frauen am Rande der Gesellschaft eingesetzt und ihnen Unterstützung und Hilfe angeboten. Diesem Erbe ist der efz bis heute verpflichtet – gleichzeitig stellt er sich den Herausforderungen der heutigen Gesellschaft und des veränderten Rollenbildes von Frau und Familie.

Was tun wir?
Der Evangelische Frauenbund Zürich efz bietet je eine Sozialberatungsstelle als auch eine Rechtsberatungsstelle in Zürich und in Winterthur an. Sie sind Anlaufstellen mit kurzfristigen Gesprächsterminen für juristische, psychosoziale und soziale Fragen. Ausgewiesene und erfahrene Fachfrauen beraten und informieren Ratsuchende, übernehmen Abklärungen oder begleiten in Krisensituationen. Sie geben Anregungen für erste Schritte zur Problemlösung, vermitteln Informationen, schreiben Gesuche oder Eingaben und leiten gegebenenfalls die Ratsuchenden an spezialisierte Stellen, Therapeutinnen oder prozessführende Anwältinnen weiter.

Wie helfen wir?

Rechtsberatung Zürich und Winterthur
Eine Anwältin erteilt Auskünfte in Rechtsfragen, u.a. zu Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Betreibungsrecht und Vertragsrecht. Es besteht die Möglichkeit, Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen ausarbeiten zu lassen.

Kosten:
Die Rechtsberatung dauert in der Regel 45 Minuten. Es wird ein Unkostenbeitrag von 50 Franken erhoben. In Härtefällen ist eine Kostenreduktion möglich. Das Ausarbeiten von Trennungs- oder Scheidungsvereinbarungen wird separat verrechnet; der Sozialtarif kommt zur Anwendung.

Sozialberatung Zürich und Winterthur
Zwei Sozialberaterinnen bieten ratsuchenden Frauen in schwierigen Lebenslagen Unterstützung, Motivierung, Orientierungshilfe, Begleitung in Krisensituationen, Vermittlung von Informationen oder Weiterleitung an spezialisierte Stellen. Die Beratung erfolgt lösungs- und ressourcenorientiert mit dem Ziel, die Klientinnen so weit als möglich selbst in den Lösungsprozess einzubeziehen.

Kosten:
Die Sozialberatung dauert in der Regel 60 Minuten. Die erste Konsultation ist kostenlos; weitere Gespräche kosten 20 Franken. In Härtefällen ist eine Kostenreduktion möglich.